Kubotan » perfekte Waffe zur Selbstverteidigung

Ein Kubotan ist eine stiftartige Nahkampfwaffe für die Selbstverteidigung. Er wird oft in Form eines Schlüsselanhängers verwendet. Da es sich um eine Waffe handelt, gibt es Verwirrung um die Legalität des Kubotans.

Der Kubotan besitzt die Form eines Stifts und hat in der Regel ein spitzes Ende. Außerdem verfügt er meisten über vier Rillen, um ihn besser greifen zu können. Es gibt  ihn in verschiedenen Materialien wie

  • Holz,
  • Kunststoff
  • und Metall.

Das Gewicht ist abhängig von seinem Material. Er überschreitet selten das Gewicht von 110 Gramm.

Richtige Verwendung des Kubotans

Der Kubotan dient nicht nur als Stichwaffe, sondern auch um Schläge zu verstärken. Personen, die in der Selbstverteidigung mit dem Kubotan vertraut sind, ist es möglich, die Waffe mit Hebelwirkung zu benutzen, um sich so aus engen Griffen von Angreifern zu verteidigen. Das Ziel bei der Benutzung ist nicht den Gegner zu verletzen, sondern ihm große Schmerzen zuzufügen.

Obwohl es fraglos möglich ist, diese taktische Nahkampfwaffe ohne Training zu benutzen, ist dieses sehr wichtig für die effektive Selbstverteidigung.

Bei der Selbstverteidigung mit dem Kubotan ist die Genauigkeit des Einsatzes dringend zu beachten. Der Einsatz der Waffe basiert auf dem Wissen von anfälligen Schwachpunkten des Angreifers. Diese sind Ziele für das spitze Ende.

Bei einem Angriff ist der Einsatz dieser Nahkampfwaffe eine gute Form der Selbstverteidigung. Ein Schlag mit diesem auf die Knöchel des Angreifers wirkt Wunder. Da die Knöchel eine schmerzempfindliche Stelle unseres Körpers ist, entkommt der Angegriffene schnell dem Griff seines Angreifers.

Wie bei jeder anderen Schlagwaffe benötigt man ein gewisses Maß an Kraft, um mit dem Kubotan Schmerzen zu verursachen. Der Vorteil: Schläge und Stiche verstärken sich automatisch bei dem Kubotaneinsatz.

Bei der Benutzung des Kubotans ist die richtige Technik von Bedeutung. Insbesondere das Wissen um die empfindlichen Punkte des menschlichen Körpers liegen, ist wichtig. Wer weiß, wie man diese Stellen mit dem Kubotan angreift, hat in ihm eine ideale Waffe zur Selbstverteidigung.

Besonders Wirksam ist der Einsatz an bestimmten Stellen des Körpers. Sie lernen jetzt, welche Stellen besonders empfindlich sind.

Die Gelenke

An diesen Stellen verursacht man einem Menschen viel Schmerz. Bei der richtigen Anwendung kann ein Gegner für eine kurze Zeit mit dem angegriffen Gelenk nicht mehr agieren.

Die Rippen

Mit einem gezielten Stoß in die Rippen verschafft man sich ausreichend Zeit, um von dem Angreifer zu fliehen, da dieser mit der richtigen Technik beim Kubotanstoß auf dem Boden liegen müsste.

Der Kopf

Der Kopf ist eine der empfindlichsten Stellen des Menschen. Dort können erhebliche Verletzungen entstehen. In seltenen Fällen kann es sogar zum Tod des Angreifers kommen. Daher sollte der Angriff auf den Kopf und das Gesicht immer nur als letzte Maßnahme gegen einen Übergriff gelten.

Aufgrund der Gefahr, die die ungeschulte Benutzung des Kubotans mit sich bringt, ist ein gezieltes Training notwendig. Ansonsten könnte es passieren, den Angreifer aus Versehen umzubringen. Ungeschickte Menschen können sich ohne Training eventuell selbst verletzen.

Training ist ratsam

Im Training erlernt man nicht nur die korrekte Benutzung, sondern auch die Verantwortung, die man während der Selbstverteidigung trägt.

Insbesondere ist es wichtig, die richtigen Druckpunkte zu kennen, die den Einsatz so effektiv machen.

Auch professionelle Kampfsportler nutzen einen Kubotan. Er findet Verwendung in Kampfsportarten wie:

  • Karate
  • Kung Fu
  • Krav Maga
  • Jiu Jitsu
  • und viele mehr.

Es ist enorm wichtig, die Handhabung zu erlernen. Für jemanden, der das möchte, gibt es unterschiedliche Wege.

Im Internet finden sich viele Tutorials und Techniken. Ebenfalls gibt es Selbstverteidigungskurse, die sich auf die Selbstverteidigung mit dem Kubotan beschäftigen.

Nur reale Kurse vermitteln das nötige Training, das so nah an die Praxis kommt wie möglich.

FAQ zu der Nahkampfwaffe

Was ist ein Kubotan Schlüsselanhänger?

Da er mit einer durchschnittlichen Größe von nur 13 bis 15 cm im Vergleich zu anderen Selbstverteidigungswaffen sehr klein ist, kann man ihn bestens als Schlüsselanhänger mit sich tragen. Er passt gut in Hosen- und Handtaschen. Da man seinen Schlüssel nahezu immer bei sich trägt, kann man in jeder Situation auf Angriffe reagieren.

Es gibt diese Waffenform für den Nahkampf in verschiedenen Materialien und Farben. Daher kann sich jeder seine individuelle Lieblingsfarbe wählen. In schwarzer Ausführung ist er besonders unauffällig, auch wegen der Größe von nur maximal 15 cm.

Was ist ein taktischer Kugelschreiber?

Ein taktischer Kugelschreiber – auch Tactical Pen genannt – ist ein Stift, der ebenfalls als Kubotan fungiert.

Als Kugelschreiber getarnt ist er noch unauffälliger als die reguläre Variante. Mit einem solchen kann man schreiben und ist in Angriffssituationen ausreichend bewaffnet. Aufgrund der Schreibspitze, über die der Tactical Pen verfügt, ist allerdings die Verletzungsgefahr für den Angreifer größer.

Ist ein Kubotan erlaubt?

Die Legalität dieser Nahkampfwaffe ist von Land zu Land unterschiedlich. In Deutschland ist das Mitführen und die Nutzung erlaubt, da dieser nach dem deutschen Waffengesetz nicht zu den Hieb- und Stoßwaffen gehört. Immerhin dient und eignet sich die Waffe am besten für die Selbstverteidigung.

Es gibt nicht einmal ein Mindestalter für den Besitz.

Für Österreich ist die Rechtslage dazu wie in Deutschland.

In der Schweiz hingegen ist er verboten und in Großbritannien stuft man ihn als Angriffswaffe ein, weswegen er dort verboten ist.

Ist ein Tactical Pen erlaubt?

Auch der Tactical Pen ist in Deutschland erlaubt und darf somit zur Selbstverteidigung im Notfall zum Einsatz kommen. In anderen Ländern verhält sich die Regelung ähnlich wir zum Kubotan.

Wie effektiv ist der Kubotan auf der Straße?

Mit dem nötigen Training kann man sich mit dieser Waffe sogar gegen mehrere Angreifer gleichzeitig verteidigen.

Ein wichtiger Vorteil ist seine abschreckende Wirkung gegen einen Angreifer. Mit etwas Glück flieht dieser direkt nachdem er diese Waffe sieht oder nachdem er an einer empfindlichen Stelle getroffen wurde.

Wo kann man einen Kubotan kaufen?

Da er komplett legal ist, kann man diesen einfach im Internet bestellen. Auf Amazon finden Sie Modelle, die sowohl preiswert als auch qualitativ gut sind. Sie erhalten einen einfachen Kubotan im Internet schon für wenige Euro.

Ebenfalls oft gelesen:

Lauschabwehr, Daktyloskopie, Lügendetektortests und vieles mehr