Detektivtechnik » die beste Ausrüstung für Detektive

Im Laufe der Zeit hat sich die Detektivtechnik erheblich geändert. Heute nutzen Detektive sehr kleine Geräte und haben eine Reihe von technischen Hilfsmitteln, die noch vor wenigen Jahrzehnten undenkbar waren.

Weil viele dieser Hilfsgeräte für Detektive heute sehr erschwinglich sind, verwundert es nicht, dass auch sehr viele Privatpersonen auf die Detektivtechnik für den Eigengebrauch setzen.

Eine wirklich professionelle Detektiv-Ausrüstung kostet nach wie vor sehr viel Geld. Hingegen gibt es von vielen Geräten auch „Billigversionen“, die zu jeder Geldbörse passen. Allerdings sind diese Detektivgeräte in der Qualität und dem Nutzen nicht immer mit den Profigeräten zu vergleichen.

Auf dieser Webseite erfahren Sie mehr über die gebräuchlichen Hilfsmittel für Detektive und andere Gerätschaften zur

  • Überwachung
  • Kontrolle
  • Informationsgewinnung

Wenn Sie Technik dieser Art einsetzen müssen Sie jedoch stets die geltenden Gesetzeslage in dem Land berücksichtigen, in dem Sie wohnen.

Manche Geräte sind zwar erlaubt und legal zu nutzen, allerdings nur für bestimmte Zwecke. Die meisten Hilfsmittel dürfen nicht eingesetzt werden, um andere Menschen heimlich zu kontrollieren oder gar abzuhören. Das nicht öffentlich gesprochene Wort darf nicht abgehört oder aufgenommen werden. Denken Sie stets daran.

Sie finden hier beispielsweise Informationen über beliebte Detektivtechnik wie

Kommen Sie mit Detektivtechnik alleine nicht weiter?

Wenn Sie trotz aller verfügbaren technischen Gerätschaften nicht zum Ziel kommen, ist es vielleicht hilfreich, sich an richtige Profis zu wenden.

Wenn es um die legale Überwachung von Personen oder Gebäuden geht, sind die Detektive der Detektei Condor Ihre zuverlässigen Helfer. In ganz Deutschland und weltweit sind die Privatdetektive von Condor für Sie im Einsatz. Und Sie dürfen sich darauf verlassen, dass die Profi-Ermittler richtig gute Detektivtechnik haben.

Beachten Sie bitte, dass Detekteien generell nur dann ermitteln, wenn der Kunde ein berechtigtes Interesse belegen kann. Privatermittler sind nicht dazu befugt, mit der Hilfe von Detektivtechnik andere illegal zu überwachen oder zu kontrollieren.

Tatsächlich halten sich die privaten Ermittler an Recht und Gesetz. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie die so gewonnen Erkenntnisse auch wirklich vor Gericht verwenden können.

Nutzt eine professionelle Detektei noch andere Technik?

Tatsächlich sind Detekteien darauf angewiesen, dass Sie eine sehr gute Detektiv-Ausrüstung vorhalten. Manche dieser technischen Gadgets sind auch für Privatpersonen interessant, andere eher nicht.

Weil ein Detektiv seine Informationen nur auf legale Weise einholt und ermittelt, verwendet er keine verbotenen Hilfsmittel.

So können Sie ausschließen, dass ein realer Privatdetektiv irgendwo mit einem Richtmikrofon auf der Lauer liegt, um die Gespräche anderer Personen abzuhören. Das ist verboten.

Dennoch bietet der Handel Richtmikrofone an, die eigentlich zu anderen Zwecken gedacht sind, zum Beispiel für Tieraufnahmen.

Auch überwachen echte Privatdetektive andere Menschen nicht mit einem GPS Tracker, denn das ist verboten. Ein Bewegungsmuster darf nicht mit einem solchen Tracker erstellt werden, wie der BGH entschieden hat.

Spezialisierte Detektive nutzen aber zum Beispiel bei der Suche nach Abhörgeräten sehr teure Spezialtechnik, mit der der Privatmann eher wenig anfangen könnte. Das sind Dinge wie:

  • Non Linear Junction Detector
  • Mobiles Röntgengerät
  • GSM Scanner
  • Omnidirektionale Antennen
  • und andere teure Gerätschaften

Für den Privatgebrauch sind diese Geräte nur selten geeignet.

Für den Privatgebrauch sehr wohl gedacht ist aber der Sektor Sicherheitstechnik, der im weitesten Sinne auch unter die Detektivausrüstung und Detektivtechnik fällt. Daher bietet diese Webseite eine umfassende Auswahl an Geräten zur

  • persönlichen Sicherheit
  • und zur Selbstverteidigung.

 

Lauschabwehr, Daktyloskopie, Lügendetektortests und vieles mehr